Tag des Lesens 2017

Auch dieses Jahr hat sich unsere Schule an der Aktion „Tage des Lesens“ beteiligt. So haben sich am Freitag, den 17.11.2017, alle Klassenstufen näher mit dem Medium Buch beschäftigt. In den Klassenstufen 1 und 2 stand das Vorlesen und gemeinsame Bearbeiten von Aufgaben zu dem jeweils vorgelesenen Buch im Vordergrund. Während die Klasse 1 in die Welt des Grüffelos abgetaucht ist,  konnten sich die Kinder der Klasse 2b über die vorweihnachtliche Geschichte „Pelle zieht aus“ von Astrid Lindgren freuen. „Irma hat so große Füße“ stand derweil bei Klasse 2b im Mittelpunkt. Die Klasse 3 hingegen versetzte sich durch „Die kleine Eule“ in die Welt der Nachtvögel.

In den Klassen 4a und 4b ging es etwas turbulenter zu. Hier wurde recherchiert, gebastelt, gestaltet und präsentiert. Jedes Kind hatte sich ein Buch herausgesucht, zu welchem es ein Plakat gestaltete. Anschließend folgte dann die Buchvorstellung vor der Klasse.

 

Dank des Fördervereins und der vielen mitgebrachten Leckereien, konnten sich alle Schülerinnen und Schüler an einem reichhaltigen Buffet in der Eingangshalle stärken.  

Tag des Lesens 2016

Jährlich findet im November an unserer Schule ein Lesetag  für alle Klassen statt. Dabei stehen verschiedene Bücher im Mittelpunkt des Unterrichts. Die 1. Klassen beschäftigten sich in diesem Jahr mit den Bilderbuchgeschichten „Als die Raben noch bunt waren“ und „Der Grüffelo“, während im  2. Schuljahr „Der Weihnachtsschatz“ gelesen wurde.

Dem Lesealter entsprechend lasen die höheren Klassen  umfangreichere oder thematisch schwierigere Lektüren. In den Klassen 3a und 3b standen „Ein Weihnachtsgeschenk für Walter“ und „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ im Mittelpunkt, in den Klassen 4a und 4b „Kleiner Werwolf“ sowie „Benno und Friedrich Wilhelm Raiffeisen“.

Umrahmt wurde der Lesetag durch ein großes Frühstücksbüfett, zu dem die Eltern aller Kinder etwas beigesteuert hatten und das von Mitgliedern des Fördervereins in der Eingangshalle der Schule liebevoll  und sehr ansprechend aufgebaut wurde.

Tag des Lesens 2015

Im Rahmen der Kampagne „Leselust in Rheinland-Pfalz“ finden alljährlich im November im ganzen Land zahlreiche Veranstaltungen rund um das Lesen statt. Das Ziel der „Tage des Lesens“ ist es, bei Kindern und Jugendlichen das Interesse für das Medium Buch zu wecken und die Freude am Lesen zu fördern.

Auch unsere Schule beteiligt sich schon seit vielen Jahren an dieser Aktion mit einem Projekttag zum Thema „Lesen“.

Am Freitag, den 27. November 2015 war es wieder so weit. Alle Schüler versammelten sich in ihren Klassenräumen, um voller Vorfreude in den Tag zu starten.

Im Vorfeld hatte jede Lehrerin ein auf die Klassenstufe abgestimmtes Leseprojekt vorbereitet.

 

 

Klasse 1: Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte (Martin Baltscheit)

 

 

 

Klasse 2a: Der Mondscheindrache

                  (Cornelia Funke)

 

 

 

Klasse 2b: Kommissar Kugelblitz -

                  Das schwarze Q (Ursel Scheffler)

 

 

 

Klasse 3a: Kugelblitz als Weihnachtsmann

                  (Ursel Scheffler)

 

 

 

Klasse 3b: Die Schulmäuse

 

 

 

Klasse 4a: Die Vampirschwestern (Franziska Gehm)

 

 

 

Klasse 4b: Sonst bist du dran (Renate Welsh)

Während den Schülern des ersten Schuljahres vorwiegend vorgelesen wurde, konnten die älteren Schüler selbstständig in ihren Texten „schmökern“.

Durch kreative Gestaltungsaufgaben wurde das Gelesene vertieft.

 

 

Zusätzlich erwartete die Kinder ein großes Frühstücksbüffet in der Eingangshalle der Grundschule, welches von dem Förderverein mit tatkräftiger Unterstützung vieler Eltern organisiert wurde.

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank an alle Beteiligten für diesen gelungenen Tag.

   

 

 

 

Aktuelle Berichte und Informationen

          

     

 

 

 

Hier finden Sie uns

Raiffeisen Grundschule
Südstr. 2
57632 Flammersfeld 

Kontakt

Telefon: 02685 / 466
Fax: 02685 / 989657

 

E-Mail:

gs-flammersfeld@gmx.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Raiffeisen Grundschule